All works © Alexander Medem 2015.
Please do not reproduce without the expressed written consent of Alexander Medem.

SACI-EIN KOBOLD IM DSCHUNGEL

Bregenzer Festspiele

Description

Children's Dance Theatre Piece permiered in Vienna 2012 and in Bregenz 2014.

Fields

Directing

Date

2012 Dschungel Wien / 2014 Bregenz Festival

More projects

REVIEWS
 

Premiere in Wien 2012
Heinz Wagner, KINDER-KURIER, 13.11.2012:

"Eintauchen in eine Märchenwelt. Das erlaubt, ja dazu zwingt Saci – ein Kobold im Dschungel beinahe. Erzählt durch Live-Musik im Bühnenhintergrund, Tanz, Spiel, sogar ein bisschen Malerei, vor allem aber unendlich viel und geniale Mimik wird die an eine brasilianische Legende angelehnte Story lebendig."

 

"Das musikalische Märchen, das hier in der deutschen Fassung aufgeführt wird, wurde schon in Chicago und London gemeinsam mit Regisseur Alexander Medem aufgeführt und erntete dort enthusiastische Kritiken. „Magie“ ist das Zauberwort für Medem, und da er diese in der westlichen Welt vermisst, bringt er sie auf die Bühne. (www.ask-enrico.com, 05.11.2012)"

 

Manfred Horak, www.kulturwoche.at, 20.11.2012:

"Hier verselbstständigen sich manche Sequenzen zu eigenen Bildern und nicht selten erwischt man sich dabei die Augen trotz schönen Bühnenbildes von Bianca Marenzi und Selina Traun zu schließen um den Klängen noch näher zu kommen."

 

Ditta Rudel, www.tanz.at, 21.11.2012

"Es werden keines der sattsam bekannten Lehrstücke oder eine Moralpredigt gezeigt, sondern einfach 50 bewegte, magische, fantastische Minuten."

 

GASTSPIEL BEI DEN BREGENZER FESTSPIELEN 2014

Anna Mika, Neue Vorarlberger Tageszeitung, 27.06.2014:

"Mit diesen und weiteren wunderbaren Einfällen des jungen Teams entsteht mitreißendes Theater, das von Freundschaft erzählt und davon, wie schön es sein kann, sich dem Fremden zu öffnen."

Photography by Anja Köhler

Photography by Luis Casanova Sorolla

 

DIRECTION/STORY, ACTING ALEXANDER MEDEM

EDUCATION/STORY, ACTING HELENE GRIESSLEHNER

 

GUITAR/VIOLIN, ACTING PHILIPP KARAJEV

BASS/E-BASS, ACTING BEATE WIESINGER

 

OPERA BY ALBERT LORTZING 

INSTRUMENTATION BY TRISTAN SCHULZE
ADAPTATION BY ALEXANDER MEDEM & TRISTAN SCHULZE

MUSICAL DIRECTOR JOHANNES WILDNER

DIRECTOR ALEXANDER MEDEM

SET DESIGN AGNES HASUN

COSTUMES CONSTANZA MEZA-LOPEHANDIA

VIDEO DESIGN VIARTCO

CHAMBER OPERA BY MARCUS LEHMAN-HORN
WINNER OF THE "GERHARD SCHEDL MUSIKTHEATERPREIS". BY BNP PARIBAS FUNDATION  

MUSICAL DIRECTOR WALTER KOBÉRA

DIRECTOR ALEXANDER MEDEM

SET & COSTUMES GILLES GUBELMANN

DIRECTOR ALEXANDER MEDEM & TRISTAN SCHULZE

PLAN BY KATHARINA TIWALD  

SET & COSTUMES KATHARINA HEISTINGER

OPERA BUFFA BY WOLFANG A. MOZART

LIBRETTO BY LORENZO DA PONTE 

MUSICAL DIRECTOR STEFANO RAGUSINI

DIRECTOR ALEXANDER MEDEM

OPERA BY MAURICE RAVEL 

LIBRETTO BY COLETTE

MUSICAL DIRECTOR BEN PALMER

DIRECTOR ALEXANDER MEDEM

SET DESIGN CONCEPT THADDÄUS STOCKERT

SET & COSTUMES SARAH BOOTS 

MOVEMENT DIRECTOR SHONA MORRIS

PLAN BY BERTOLT BRETCH 

TRANSLATION BY GEORGE TABORI

DIRECTOR ALEXANDER MEDEM

SET & COSTUMES MARK FRIEND

MOVEMENT DIRECTOR SHONA MORRIS​